Rüdenkastration an der Tierklinik Wien West

natürlich durch den Tierarzt

Mit einer Kastration erreichen Sie ruhige, ausgegliche und lernfähige Hunde. Die Tierklinik Wien West blickt auf eine dreißigjährige Erfahrung bei der Kastration von Hund und Katze zurück.

aktiver Rüde

Erfahren Sie, wie einfach eine Kastration sein kann: Sie planen den Eingriff, Sie entscheiden den Operationstermin. Falls Sie am Vormittag des vereinbarten Operationstermins keine Zeit haben, können Sie unser stationäres Service in Anspruch nehmen. Die Aufnahme Ihres Hundes am Abend vor der Operation ist kostenfrei.


Kastration – Sterilisation? Was ist der Unterschied?

Unter einer Kastration versteht man beim Rüden die chrirurgische Entfernung der Hoden. Bei der Sterilisation kommt es zu einer Unterbindung der Samenleiter. Dadurch ist der Rüde nicht mehr fruchtbar. Da der Hoden intakt bleibt, ist der Rüde weiterhin sexuell aktiv. Ob im Einzelfall die Kastration, Sterilisation oder anderere Lösungen für einen Rüden eine geeignete Maßnahme sind, muss im Einzelfall besprochen werden.

 

Terminvereinbarung

Welche Vorteile bringt die Kastration eines Rüden? ... Info

Die Kastration des Rüden ist nicht unumstritten, da Hunde oft eine Veränderung der Fellfarbe erfahren. Kastrierte Rüden sind in ihrem Wesen ausgeglichener, ihr Sexualtrieb ist deutlich herabgesetzt, weshalb es nicht zu triebbedingtem Frust und zu Unzufriedenheit kommt. Das zeigt sich im meist friedlicheren Umgang mit anderen Rüden. Kastrierte Rüden weisen eine längere Lebenserwartung auf. Man sollte mit einigen Vorurteilen gegenüber der Kastration männlicher Hunde aufräumen: Rüden werden nicht träge, sie sind ausgeglichen und ihre Lernfähigkeit wird durch die Kastration nicht beeinträchtigt.

„Wenn beim Rüden eine Verhaltensstörung, z.B. übertriebene Aggressivität gegenüber Menschen und anderen Hunden vorliegt, so wird eine Kastration nur ein Element bei der Problemlösung sein.“ (Mag. Christian Ferber, Tierklinik Wien West). Eine Aggressionsberatung an unserer Klinik kann vorab klären, ob eine Kastration von Vorteil und sinnvoll ist. (Terminvereinbarung: Tierklinik Wien West Mag. Christian Ferber, Tel. 01/5774300).

Wenn ein Kryptorchismus (Hodenhochstand) vorliegt, so ist eine Kastration dringend angeraten. In der Bauchhöhle verbleibende Hoden neigen zur Entartung.


Wann ist der richtige Zeitpunkt meinen Rüden zu kastrieren und was geschieht genau während einer Kastration? ... Info

Wir Tierärzte empfehlen eine Kastration ab dem 6. Lebensmonat. Kastration bedeutet die Entfernung des Hodens. Rund um das männliche Geschlecht wird rasiert und desinfiziert. Dann wird der Hodensack eröffnet und reseziert. Der Hoden wird entfernt. Die Kastrationswunde wird mit chirurgischen Nähten verschlossen und der Rüde erhält ein Schmerzmittel.

Wie gestaltet sich der Ablauf rund um den Kastrationstermin? ... Info
Erfahren Sie, wie Sie mit der Tierschutzförderung der Tierklinik Wien West Kosten sparen können! ... Info

Hier geht's zu den weiteren FAQ.