Zur besseren Planung nützliche Infos rund um den Operationstermin

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin (Tel. 01/5774300). Am Tag vor dem Eingriff rufen wir Sie an, um Sie an den Termin zu erinnern und offene Fragen zu klären. Am Vorabend des Operationstermins füttern Sie Ihr Tier noch einmal. Ab 22.00 Uhr sollten Sie das Futter wegstellen. Wasser darf Ihre Hündin zu sich nehmen.

Am Tag des Eingriffes bringen Sie um 9.00 Uhr oder zum vereinbarten Termin Ihren Liebling zu uns in die Klinik (sollten Sie sich verspäten, dann geben Sie uns bitte Bescheid). Bei der klinischen Untersuchung haben Sie noch einmal die Möglichkeit, offene Punkte zu besprechen. Nach Ende der Operation und nachdem das Tier aus der Narkose erwacht ist, rufen wir Sie an und vereinbaren einen Heimgabetermin zumeist am selben Tag. Bei der Heimgabe klären wir Sie über alle notwendigen Maßnahmen für zuhause auf.

Wie kann ich an der Tierklinik Wien West bezahlen?

In den Tagen nach dem Eingriff verabreichen Sie die vereinbarten Schmerzmedikamente und folgen den Empfehlungen für zuhause: in den ersten Tagen nach der Operation sollte Ihr Liebling nicht laufen, springen oder an der Wunde lecken. Ihr Tier sollte bis zur Nahtentfernung nicht gebadet werden oder von selbst ins Wasser gehen. Bis zum vereinbarten Termin für die Nahtentfernung brauchen Sie nicht in die Klinik zu kommen, es sei denn, es ist anders vereinbart. Sollte Ihnen der Heilungsfortschritt nicht einwandfrei erscheinen, so rufen Sie uns an. Gegebenenfalls laden wir Sie zu einem Kontrolltermin ein. Für die Kastration gilt: klinische Untersuchungen während eines Kontrolltermins bis zur Nahtentfernung sind kostenfrei. Für alle anderen Operationen wird je nach Aufwand eine Kontrollvisite verrechnet.

Terminvereinbarung